Mandelblüte auf Mallorca

Alle Jahre wieder zieht die Mandelblüte auf Mallorca unzählige Besucher an. Die mallorquinischen Mandeln gelten als die besten der Welt, und die Mandelblüte ist eine Hauptattraktion für die Besucher der Insel im Winter. Rund fünf Millionen Mandelbäume wachsen auf Mallorca. Von Ende Januar bis etwa Mitte März verwandelt sich die Landschaft Mallorcas in ein zart duftendes Blütenmeer. Viele Gegenden der Insel zeigen das faszinierende Naturschauspiel in zartem Rosa und strahlendem Weiß.

Die Zeit der Mandelblüte auf Mallorca ist ein unvergleichlich schönes Naturphänomen und bietet wunderbare Ausblicke und Fotomotive für Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer. Außer im Norden, wo die Mandelblüte nur vereinzelt vorkommt, finden sich fast überall im Landesinneren von Mallorca Mandelbäume. 

Im 10. Jahrhundert brachten die Mauren den Mandelbaum aus dem Orient nach Mallorca. Im großen Stil werden Mandeln auf Mallorca allerdings erst seit dem 19. Jahrhundert angebaut. Grund war eine Reblaus-Plage, die die Weinberge der Insel zum größten Teil zerstörte, so dass viele Bauern auf den Mandelanbau umstiegen. So war Mallorca bis Mitte des 20. Jahrhunderts eines der größten Mandelanbaugebiete weltweit und bis heute ist das Landschaftsbild der Baleareninsel davon geprägt. Heute ist der kommerzielle Mandelanbau aufgrund fallender Preise rückläufig, so dass immer mehr Mandelhaine verwildern, was die zahlreichen Mandelbäume für die Touristen jedoch nicht weniger attraktiv macht. 

In der Ortschaft Son Servera im Osten der Insel kann man zur Zeit der Mandelblüte auf Mallorca eine Mandelmesse besuchen, die mit der Blütezeit der Mandelbäume zusammenfällt. Die Fira de la flor d'ametler findet im Februar auf dem Gelände von Ses Cases de Ca s'Hereu statt, einer Finca in der Ortschaft Son Servera aus dem 18. Jahrhundert. 

Dieser Mandelblütenjahrmarkt bietet eine große Anzahl von Ständen, an denen verschiedene Produkte aus Mandeln, Mandelholz und der Blüte selbst verkauft werden. Man kann sich die Geräte zur Mandelernte und -zubereitung anschauen und traditionelle Musik genießen. In diesem Jahr findet die Messe am 02. Februar von 9:30 h bis 14:30 h statt.