San Sebastian - Der Schutzpatron der Stadt Palma wird gefeiert

San Sebastian (Sant Sebastià in Katalan), der Heilige Sebastian, ist der Schutzpatron der Stadt Palma. Ihm zu Ehren findet jedes Jahr um den 20. Januar herum ein großes Fest statt. Das Programm umfasst Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen, religiöse Veranstaltungen und Feuerwerke in ganz Palma.

Der Höhepunkt ist das Grillfest in den Strassen Palmas mit der sich anschliessenden Konzertnacht. Dieses Event findet immer am 19. Januar, dem Vorabend zu Sant Sebastià, den Ehrentag des Schutzpatrons der Stadt, statt. Der Abend beginnt mit einer Parade von grossen Figuren (Gigantes und "Capgrossos") vom Plaza Cort zum Plaza Major. Hier können auch die traditionellen Tänze bestaunt werden. Etwas später tritt dann der riesige Drache (Drac Na Coca) zusammen mit den Trommlern in Erscheinung und auf dem Plaza Major wird ein grossen Feuer entfacht. 

In ganz Palma werden mitten auf den Strassen Grillstellen aufgebaut. Jeder kann hier sein mitgebrachtes Grillgut zubereiten. Anschließend beginnen die Konzerte. Musikgruppen aller Stilrichtungen spielen auf diversen Plätzen im Zentrum.

Am 26. Januar findet der "Correfoc" statt. Dieser "Feuerlauf" ist ein Umzug der "Dimonis" (Dämonen), bei der hunderte von Feuerwerkskörpern abgefeuert werden. Es kann sehr laut werden. Dieser Akt beendet die San-Sebastian-Feierlichkeiten.

Wenn Sie ein typisch mallorquinisches Volksfest mitten im Winter erleben möchten, sollten Sie sich hier unbedingt unter das Volk mischen. Die Stadt wird sehr voll sein und man sollte genug Zeit einplanen. Das komplette Programm finden Sie hier: https://www.palma.cat/portal/PALMA/RecursosWeb/DOCUMENTOS/1/0_113724_1.pdf